Leichte Sprache

Leichte Sprache ist ein Sprach-Konzept.
Das bedeutet:
Für Leichte Sprache gibt es einen Plan.
Und für Leichte Sprache gibt es bestimmte Regeln.Regeln
Diese Regeln haben sich Menschen
mit und ohne Lern-Schwierigkeiten zusammen überlegt.
Und haben sie auf-geschrieben.
In den Regeln steht:
Wie Sie einen Text schreiben müssen,
damit alle Menschen ihn gut verstehen.

Das sind zum Beispiel einige Regeln für Leichte Sprache:Regeln für Leichte Sprache

  • Schreiben Sie kurze Sätze.
  • Benutzen Sie einfache Wörter.
  • Nehmen Sie bekannte Wörter.
  • Nehmen Sie eine große Schrift.
  • Benutzen Sie Bilder.
    Denn Bilder helfen vielen Menschen
    Texte besser zu verstehen.

________________________________________________________________

Leichte Sprache ist ein neues Gestaltungs-Konzept!Gestaltungskonzept
Das bedeutet:
Texte in Leichter Sprache müssen anders aussehen,
als Texte in schwerer Sprache.
Das steht in den Regeln für Leichte Sprache.
Da steht zum Beispiel:

  • Wie ein Text aussehen soll:
    Damit viele Menschen Lust haben Texte zu lesen.
    Damit alle Menschen Texte gut lesen können.
  • Dass Texte in Leichter Sprache Fotos und Zeichnungen brauchen.
    Damit viele Menschen die Texte besser verstehen können.

______________________________________________________________

Leichte Sprache ist ein Denk-Prozess!Frau nachdenken
Das bedeutet:
Die Menschen müssen lernen anders zu denken.
Damit sie gute Texte in Leichter Sprache machen können.
Sie müssen verstehen lernen:

  • Dass manche Menschen
    Texte in schwerer Sprache nicht verstehen können.
  • Dass manche Menschen
    die schwere Sprache nicht lernen können.
  • Dass ältere Menschen zum Beispiel andere Informationen brauchen,
    als jüngere Menschen.
  • Dass manche Menschen den Mut verlieren lesen zu lernen.
    Weil sie Texte in schwerer Sprache lesen sollen.

________________________________________________________________

Leichte Sprache ist für viele Menschen wichtig.
Zum Beispiel:Wer braucht LSP_2

  • Für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten,
  • für Menschen aus anderen Ländern,
  • für ältere Menschen,
  • für Menschen, die nicht so gut lesen können,
  • für Menschen, die schlecht hören.
    Oder die gar nicht mehr hören können.
  • Und für Menschen mit einer seelischen Behinderung.

Damit alle Menschen Texte und Informationen:
Besser lesen können.
Und besser verstehen können.
Und damit alle Menschen selber über ihr Leben bestimmen können.
____________________________________________________________

Alle Texte in Leichter Sprache
müssen von Menschen mit Lern-Schwierigkeiten geprüft werden.
Sie sind die Prüfer und Prüferinnen.Assistentin-computer-2
Und nur sie können sagen:
• Ob sie einen Text gut verstehen können.
• Und ob ein Text wirklich Leichte Sprache ist.
__________________________________________________________

Leichte Sprache ist wichtig für Inklusion!Menschen-Gruppe-3

Inklusion bedeutet:

  • Alle Menschen müssen überall dabei sein können.
  • Sie müssen überall mit-machen können.
  • Kein Mensch darf aus-geschlossen werden.

______________________________________________________________

Zurück zur Start-Seite


This site is using the Seo Wizard plugin by http://seo.uk.net/